Categories:

Seminarreihe „wirtschaftsnaher und nachhaltiger Know-how Transfer im Bereich Energieeffizienz in Gebäuden“

Die Deutsch-Australische Industrie- und Handelskammer (AHK) bereitet im Anschluss an die im Juni 2016 erfolgreich durchgeführte Geschäftsreise „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Gebäuden“ eine komplementäre Seminarreihe vor, welche das Thema innovative Technologien für Energieeffizienz im Diskurs mit australischen Universitäten aufgreift. Ziel der Seminarreihe ist es, eine interaktive Plattform zu schaffen, welche eine langfristige und nachhaltige Beziehung zwischen deutschen Technologieanbietern und australischen Lehreinrichtungen fördert.

BMWI_Energy Solutions

Exportinitiative Energie

Exportinitiative Energie

Die Exportinitiative Energie unterstützt kleine und mittlere deutsche Unternehmen aus den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz bei der Erschließung von Märkten im Ausland. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die Initiative in Australien. Weitere Informationen zur Initiative finden Sie hier

AHK-Geschäftsreisen

Die AHK-Geschäftsreisen der Exportinitiative Energieeffizienz führen Sie in attraktive Exportmärkte weltweit. Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt vor Ort vielfältige Kontakte zu potenziellen Partnern und Kunden aufzubauen. Neben einer intensiven Vorbereitung profitieren Sie dabei von der Expertise aus dem Netzwerk der weltweit ansässigen Auslandshandelskammern (AHK). Sie stellen Ihnen ein auf Ihre Vorgaben abgestimmtes, individuelles Programm mit passenden Gesprächspartnern zusammen und begleiten Sie zu Ihren Terminen. Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit, Ihr Unternehmen im Rahmen einer eintägigen Fachkonferenz einem breiten Publikum aus interessierten Unternehmen, Behörden und Verbänden vorzustellen.
Eine Broschüre mit näheren Informationen zu den Geschäftsreisen finden Sie hier.

Ziele der Seminarveranstaltungen

Im Rahmen von drei Seminaren werden deutsche Technologien und Konzepte der Gebäudeeffizienz (Wohn- und Gewerbebau) im Detail von deutschen Technologieanbietern vorgestellt und im Dialog mit Studenten und Dozenten australischer Hochschulen diskutiert.

Die Veranstaltungen sollen die Bekanntheit deutscher Technologien in Australien stärken und langfristige Kooperationen zwischen australischen Forschungseinrichtungen und deutschen Unternehmen etablieren. Als zukünftige Entscheidungsträger mit fachlicher Kompetenz stellen teilnehmende Studenten und Forscher ein fachkundiges Publikum für deutsche Unternehmen dar, die sich langfristig im australischen Markt engagieren und Netzwerke vor Ort aufbauen wollen.
Im Rahmen des länderübergreifenden Wissenstransfers sollen australische Forscher und Studenten deutsche Technologien auf dem neuesten Stand der Technik kennenlernen und idealerweise neue Erkenntnisse in den Lehrplan ihrer Studiengänge integrieren.

Getreu den Zielen der in 2014 gegründeten bilateralen deutsch-australischen Arbeitsgruppe soll die Verknüpfung zur Wirtschaft und Forschung intensiv hergestellt werden, um so das Bündnis beider Länder zu stärken.

Weitere Informationen zum Report der deutsch-australischen Advisory Group finden Sie hier.

Seminarreihe

Im Rahmen der Seminarreihe sollen drei deutsche Technologien der Gebäudeeffizienz (Gewerbebau) im Detail vorgestellt werden, um so den deutschen Unternehmen den Grundbaustein für eine längerfristige Beziehung mit australischen Universitäten zu ermöglichen.

November

22Nov1:00 pm- 5:00 pmSeminar Series: Energy Efficiency Innovation Seminar at the University of AdelaideVeranstaltungen:Australia,Energieeffizienz & Erneuerbare Energien
23Nov11:00 am- 2:00 pmSeminar Series: Energy Efficiency Innovation Seminar at the Queensland University of TechnologyVeranstaltungen:Australia,Energieeffizienz & Erneuerbare Energien
24Nov2:00 pm- 4:30 pmSeminar Series: Energy Efficiency Innovation Seminar at the University of New South Wales in partnership with the CRC for Low Carbon LivingVeranstaltungen:Australia,Energieeffizienz & Erneuerbare Energien

Seminarprogramme und - präsentationen


Die Programme und Präsentationen der einzelnen Hochschulseminare finden Sie hier.

Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen

Deutsche Technologieanbieter in den Bereichen Heiz- und Kühlsysteme, Lichttechnik als auch Anbieter von Sanierungskonzepten / Technologien für existierende Gebäude sind gesucht um den australischen Rahmenbedingungen gerecht zu werden. Desweiteren stehen Informations- und Kommunikationstechnologien / Software für Verkehrsplanung und Stadtplanung im Vordergrund.

Die Seminarreihe ist somit ein idealer Aufbaustein für deutsche Unternehmen nach dem Markteinstieg ihre Kontakte auf anderen Ebenen aufzubauen und vor allem Technologien künftigen Entscheidungsträgern zu vermitteln und Lehrpläne aktiv mit zu gestalten. In Deutschland ist die Verknüpfung zwischen Unternehmen und Universitäten sehr verbreitet und wird aktiv gelebt.

Die Seminare bergen Vorteile für deutsche Unternehmen im Zielmarkt:

  • Vermarktung und Verbreitung von deutscher Technologie unter der Dachmarke „Energy Efficiency – made in Germany“
  • Anbindung von deutschen Firmen an führende Universitäten in Australien hinsichtlich Forschungs- & Entwicklungsprojekten; Know-how Transfer durch Aufklärung und ggfs. auch Mitgestaltung von Lehrplänen
  • Universitäten als Multiplikatoren - Austausch mit Meinungsführern, Kontakt mit Lehrenden
  • Ausbau & Stärkung der AHK als kompetenter Ansprechpartner und Vermittler im Bereich der Energieeffizienz durch Mitwirken bei Fachseminaren
  • Langfristige Exportförderung, Entwicklung von entgeltlichem Folgegeschäft
  • Rekrutierung von Fachpersonal - Studenten als begeisterungsfähige zukünftige Entscheider