Categories: Delegation trips

Die Deutsch-Australische Industrie- und Außenhandelskammer führt in Zusammenarbeit mit dem Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. eine Geschäftsanbahnungsreise mit dem Schwerpunkt „Schiffbau, Meeres- und Offshore-Technik“ im Zeitraum 23. – 27.11.2020 nach Perth und Adelaide durch.

In Perth (24.11.2020) präsentieren die deutschen Unternehmen in einer fachbezogenen Veranstaltung ihre Produkte vor australischem Fachpublikum und knüpfen erste Kontakte zur australischen Branche. Anschließend finden verschiedenen Städten Unternehmensbesuche sowie individuell organisierte Geschäftstreffen mit deutschen und australischen Geschäftspartnern und Institutionen statt.  Hierbei wird das Ziel einer Geschäftsausweitung deutscher Unternehmen in den australischen Markt verfolgt.

Das Projekt ist Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU und unterliegt den De-Minimis-Regelungen. Das Projekt hat das Ziel, deutsche Unternehmen der o.g. Sektoren über ihre Potenziale und Geschäftsmöglichkeiten auf dem australischen Markt zu informieren. Der Eigenanteil der Unternehmen für die Teilnahme am Projekt beträgt in Abhängigkeit der Größe des Unternehmens zwischen 500 und 1.000 EUR (netto) zzgl. individueller Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt mit dieser Delegationsreise deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Australien. Die Geschäftsanbahnungsreise soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten. Mehr zum Markterschließungsprogramm finden Sie hier

Die AHK-Geschäftsreisen des Markterschließungsprogramms führen Sie in attraktive Exportmärkte weltweit. Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt vor Ort vielfältige Kontakte zu potenziellen Partnern und Kunden aufzubauen. Neben einer intensiven Vorbereitung profitieren Sie dabei von der Expertise aus dem Netzwerk der weltweit ansässigen Auslandshandelskammern (AHK). Sie stellen Ihnen ein auf Ihre Vorgaben abgestimmtes, individuelles Programm mit passenden Gesprächspartnern zusammen und begleiten Sie zu Ihren Terminen. Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit, Ihr Unternehmen im Rahmen einer eintägigen Fachkonferenz einem breiten Publikum aus interessierten Unternehmen, Behörden und Verbänden vorzustellen.

GTAI-Informationen zur Geschäftsanbahnung Australien 2020
Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Geschäftsanbahnung Australien 2020.

Industriekonferenz

Am 24. November 2020 ist eine Präsentationsveranstaltung in Perth geplant. Im Rahmen der Veranstaltung haben die deutschen Teilnehmer die Möglichkeit, ihre innovativen Produkte dem australischen Fachpublikum in Perth vorzustellen. Zusätzlich soll die Industriekonferenz eine Plattform schaffen, die interessierte lokale Vertreter von Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Behörden mit Informationen versorgt und mögliche Kooperationsfelder mit Firmen in Australien vorstellt.

Registrierungsformular - Industriekonferenz und Businessmeetings

Programm


Hier finden Sie das Konferenzprogramm

Delegationsteilnehmer